Herrenschuhe mit Absatz  gibt es in zahlreichen Variationen und Ausführungen, sowie für jeden Einsatzzweck. Wer den Absatz erfunden hat, lässt sich bis heute ebenso wenig eindeutig beantworten, wie die Frage, wann der erste Absatz das Licht der Schuhwelt erblickt hat. Es gibt allerdings Hinweise, dass es bereits im zwölften Jahrhundert Herren Stiefeletten mit Absätzen gegeben hat.

Es gilt übrigens als nahezu gesicherte Erkenntnis, dass es zuerst Herrenschuhe mit Absatz gab und erst viel später und zwar im sechzehnten Jahrhundert die ersten Damenschuhe mit Absätzen.  Bei Herrenschuhen unterscheidet man zwischen vier verschiedenen Absatzarten, welche sich im Laufe der Jahrhunderte als Standards für Herrenschuhe heraus kristallisiert haben. Beim sogenannten "englischen Absatz" beträgt die Höhe ca. 25 Millimeter und dieser  Herrenschuhe Absatz hat eine eingezogene und gerade Fersenlinie.

Herrenschuhe mit Absatz

Das Hauptmerkmal des amerikanischen Absatzes ist eine geschweifte Fersenlinie und eine etwas größere Höhe,daher ist die Absatzfläche auch kleiner als beim englischen Absatz. Der Golfabsatz kommt, wie der Name ja schon vermuten lässt, überwiegend bei sportlichen Herrenschuhen mit Absatz  zur Anwendung und dessen Profillinie verläuft im rechten Winkel zur Auftrittsfläche. Die Höhe entspricht etwas dem des englischen Absatzes.

Die verschiedenen Herrenschuhe mit Absatz

Der Tanzschuhabsatz spielt bei klassischen Herrenschuhen aufgrund seiner größeren Auftrittsfläche und geringen Höhe keine Rolle und kommt sehr selten vor. Unabhängig von der Absatzart kommt diesem bei Herrenschuhen eine große Bedeutung zu, da der Absatz beim Abrollen des Fußes die Stöße auf die Wirbelsäule abfedert und so wesentlich zum Wohlbefinden beiträgt. Hochwertige Herrenschuhe mit Absatz zeichnen sich dadurch aus, dass der Absatz aus verschiedenen Lederschichten aufgebaut ist.

Bei billigen Herrenschuhen besteht der Absatz komplett aus Gummi oder Kunststoff, was die dämpfende Wirkung beim Abrollen des Fußes wesentlich verringert. Der Unterschied zwischen Herrenschuhe mit Absatz aus Leder und jenen aus Kunststoff lässt sich leicht feststellen. Bei Ersteren sieht man die verschiedenen, durch Kleber miteinander verbundenen Lederschichten, welche bei den billigen Absätzen nicht vorhanden sind. Bei diesen preisgünstig herzustellenden Absätzen handelt es sich um Vollkunststoff.