Lederschuhe reinigen

Das Thema Lederschuhe reinigen ist zu jeder Jahreszeit aktuell. Im Winter setzen sich gerne Ablagerungen vom Streusalz oder Matsch fest. Im Sommer ist es vor allen Dingen der Staub, der Lederschuhen ordentlich zusetzen kann. Eine gute und fachgerechte Reinigung schützt vor Schäden am Material und hilft dabei, dass die geliebten Herrenschuhe lange Zeit Freude bereiten. Beginnen sollte man beim Lederschuhe reinigen mit dem Entfernen des groben Schmutzes.

Lederschuhe reinigen

Hierzu eignet sich eine relativ harte Bürste, die mit Naturhaarborsten ausgestattet sein sollte. Der nächste Schritt ist das Auftragen von warmer und aufgeschäumter Sattelseife. Die Seife entfernt Ränder und feinere Ablagerungen auf den Lederschuhen und stellt somit eine gute Grundreinigung dar. Im Anschluss geht es beim Lederschuhe reinigen an das Auftragen der Schuhcreme. Wählen Sie hierfür ein feuchtes Tuch, einen Spezialschwamm oder gar eine weiche Bürste. Als Abschluss kann der Männerschuh noch mit einem Imprägnier Spray behandelt werden, um weiteren Ablagerungen effektiv vorzubeugen.