Spitze Schuhe für Männer sind in den letzten Jahren immer mehr in Mode gekommen, ausgehend von den internationalen Top Designern haben sich diese Männerschuhe in der Zwischenzeit auch ihren Weg zu einer breiten Käuferschicht gebahnt. Die klassischen Herrenschuhe, wie ein Oxford oder Derby sind mit ihren runden Kappen seit Jahrzehnten ein gewohnter Anblick bei Herrenschuhen. Aber an spitze Schuhe für Männer musste sich nicht nur die Umwelt gewöhnen, sondern vor allem auch die Träger solchen Schuhwerks.

Spitze Schuhe für Männer

Es ist auch nicht jedem Mann empfohlen, spitze Schuhe für Männer zu tragen, da hier besonders der Fuß eine entscheidende Rolle spielt. Männer mit einem extrem hohen Spann werden sich in solch einem Herrenschuh nicht wohl fühlen, vor allem wenn diese beruflich entweder viel stehen oder gehen müssen. Aufgrund der charakteristischen Schuhform sind spitze Schuhe für Männer auch nicht für kräftig gebaute Herren geeignet, vor allem sieht das oftmals etwas lächerlich aus.

Spitze Schuhe für Männer - Eine Modeerscheinung?


Die Anhänger von klassischen Herrenschuhen sehen spitze Schuhe für Männer als einen der vielen Modetrends an, welche kommen und bereits nach kurzer Zeit wieder im modischen Nirwana verschwunden sind. Dabei muss Mann, wie so oft, einmal einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus wagen. Vor allem in südeuropäischen Ländern, und hier allen voran in Italien, sind spitze Schuhe für Männer seit Jahren fester Bestandteil der Herrengarderobe.

Ein italienischer Herr ist mit einem spitzen Schuh für Männer oftmals besser beraten und gekleidet, als mit einem Herrenschuh mit runder Kappe. Hier spielt aber auch der generell etwas kleinere Körperbau eine Rolle, da solche Herrenschuhe einfacher eleganter aussehen. Beim Thema Fußgesundheit streiten sich die Experten und vor allem Orthopäden raten vom Tragen spitzer Schuhe für Männer ab. Aufgrund des spitz zulaufenden Endes des Männerschuhs , haben die Zehen nicht genügend Platz. Na ja, wer schön sein will, muss ja bekanntlich leiden.