Schuhcreme

Damit Schuhe auf lange Zeit schön aussehen und haltbar sind, ist die richtige Schuhpflege von großer Bedeutung. Doch hier gibt es einige Aspekte zu beachten. Die optimale Schuhcreme muss dem Material des Schuhs die benötigte Pflege geben und vor Umwelteinflüssen schützen.

Schuhcreme als Emulsionscreme und Hartwachspaste

Die Schuhcreme wird in zwei Kategorien eingeteilt. Zum einen kann sie in Form einer Hartwachspaste genutzt werden. Diese Variante enthält natürliche Inhaltsstoffe. Auf den Zusatz von Wasser wurde verzichtet. Diese Schuhcreme ist die wichtigste Pflege für Lederschuhe. Das Wachs bildet eine feine Schicht auf dem Material. So ist der Schuh vor Umwelteinflüssen und Stößen geschützt. Eine Emulsionscreme kann mit Wasser oder Lösemitteln angereichert sein. Diese bieten den Vorteil, dass die Inhaltsstoffe tiefer in das Leder eindringen und pflegen das Material. Hartwachs benötigt nach dem Auftragen mindestens 30 Minuten, bis die Politur durchgeführt werden kann. Wird eine Emulsion als Schuhcreme verwendet, dann kann sofort mit dem Polieren begonnen werden.

Große Unterschiede bei der Schuhcreme

Die optimale Schuhpflege besteht aus der Anwendung einer Hartwachspaste sowie dem Auftragen einer Emulsionscreme. Dabei sollte das Wachs zur regelmäßigen Pflege eingesetzt werden. Je nach Beanspruchung der Herrenschuhe sollte eine Emulsionscreme aufgetragen werden. Dadurch wird der Schuh geschützt und gleichzeitig gepflegt. Wie häufig die Schuhcreme aufgetragen wird, hängt ab von der Nutzung der Schuhe. Täglich getragenes Schuhwerk sollte mindestens einmal im Monat gepflegt werden. In der nassen Jahreszeit empfiehlt sich eine häufigere Schuhpflege, da Schmutz, Salz und Wasser auf den Straßen das Material stark beanspruchen.

Die passende Farbe der Schuhcreme

Die Farbe der Schuhcreme kann durchaus von der Farbe des Materials abweichen. Unterschieden werden sollte die Lederfarbe in hell, mittel oder dunkel. Bei Unsicherheiten hinsichtlich des Farbtons empfiehlt sich der Griff zu einer dunkleren Schuhcreme. Das Leder hat die Eigenschaft, im Laufe der Zeit abzudunkeln. Daher eignen sich auf lange Sicht dunklere Farben besser.