Trittschaum


Handgemachte Schuhe der neuen Generation sind noch bequemer und passen besser, als vor einigen Jahrzehnten. Der Grund ist einfach erklärt. Trittschaum wird als Passformberater genutzt. Die Verwendung ist denkbar einfach. Kunden, die sich Schuhe passgenau anfertigen lassen möchten, brauchen nur in eine vorbereitete Form mit Trittschaum zu treten. Dieser passt sich dann der Fußsohle und der Größe der Füße genau an. Die Schumacher können sich danach ganz genau bei der Fertigung handgemachter Schuhe an der Form aus dem Trittschaum orientieren. Passgenauer kann ein Schuh kaum angefertigt werden.

Trittschaum, simpel und einfach in der Anwendung


Aufwendige Vermessungen der Füße erübrigen sich, wenn für die Fertigung handgemachter Schuhe eine Form aus Trittschaum zum Einsatz kommt. Wer sich für handgemachte Schuhe entscheidet, braucht in der heutigen Zeit nur einmal kurz die Schuhe ausziehen und mit Strümpfen an den Füßen, in eine Form mit Trittschaum zu treten. Innerhalb weniger Sekunden ist der persönliche, ganz individuelle Fußabdruck fixiert. Aus der so entstandenen Schablone kann nicht nur ein Paar handgemachte Schuhe angefertigt werden, sondern beliebig viele. Die handwerklich perfekten Schuhe passen nicht nur auf Anhieb, sie drücken in keinster Weise, weil sie während der Fertigung genau an die Fußform des Trägers angepasst wurden.

Der Zeitaufwand für eine Passform aus Trittschaum ist kaum messbar


Wer sich ein Paar gut passende Schuhe kaufen möchte, probiert in der Regel mehrere Paare an, bis die endgültige Kaufentscheidung gefallen ist. Bei der Maßanfertigung von Schuhen sieht es anders aus. Kunden brauchen nicht mehr aufwendig die unterschiedlichsten Schuhpaare zu probieren, sie brauchen nur einmal kurz, mit dem rechten und dem linken Fuß, in eine vorbereitete Form treten, die mit Trittschaum ausgefüllt ist. Trittschaum kann auch versendet werden, daher lassen sich auch handgemachte Schuhe online bestellen. Die Qual der Wahl kommt dann nur noch auf, wenn man sich für das gewünschte Design, die Lederart und Farbe entscheiden muss.